Trekking im Vallo di Diano, Cilento. Das Tal der Orchideen von Sassano: ein Paradies in voller Blüte!

Walking & Trekking
Trekking im Vallo di Diano, Cilento. Das Tal der Orchideen von Sassano: ein Paradies in voller Blüte!
- Nationalpark von Cilento und Vallo di Diano -

Das Tal der Orchideen von Sassano im Nationalpark von Cilento und Vallo di Diano ist ein beliebtes Ziel für Liebhaber der Botanik, sowie eine Quelle großen Stolzes für die Bewohner des Vallo di Diano Bereich. Es ist ein echtes natürliches Freilichtmuseum von 47 km ² und erstreckt sich über ca.. 13 km wo Sie viele verschiedene Arten von wilden Orchideen bewundern können: ca. 180 (um genau zu sein: 68 Arten, 57 Unterarten, 35 Sorten, 24 Hybriden). Eine echte Konzentration von Orchideen, wenn man bedenkt, dass im Nationalpark von Cilento und Vallo di Diano es insgesamt 254 Arten von wilden Orchideen gibt, und in ganz Europa und dem Mittelmeerraum 319! Die Stadt von Sassano behält daher einen riesigen natürlichen Erbe, das geschützt und verteidigt werden soll.

Die Orchideen von Sassano blühen von April bis Juni, und sogar einige Sorten blühen sogar bis Juli. Im Monat Mai findet der traditionelle Festival der Orchideen statt, mit kostenlosen Führungen, Verkostungen von einheimischen Produkten und Volksmusik, von der Stadt Sassano organisiert.

Die Trekking-Route, die zu diesem schönen Tal führt, startet ab dem Brunnen mit drei steinernen Masken im Zentrum von Sassano: Man beginnt auf einer Höhe von 501 Metern und endet auf einer Höhe von 1175 m, nachdem sie durch fünf Beobachtungsstätten der Orchideen gewndert sind. Vom Brunnen, nehmen Sie die Straße bergauf in Richtung der Kirche von Sankt Michael und vorbei an der mittelalterlichen Brücke von Peglio am Dorf mit dem gleichen Namen, trekken wir weiterhin bis zu "Campo di Gravola" und noch weiter durch die verschiedenen Stätten (Affunnaturo, Coddate di Filano, Valtasso und Pietralieddo) im Bereich "Campi di Filano ', um endlich die letzte Station "Piscina del Brigante" zu erreichen.

Diese Wanderung findet in einer außergewöhnlichen Naturlandschaft, zwischen Flora und Fauna, nämlich Orchideen, Blumen, Sträucher und Bäume, insbesondere Buchen und weiße Birken des südlichen Apennin, die der letzten Eiszeit überlebt sind, und zwischen wilden Tieren die im freien Zustand leben, und Sichtungen, wenn man Glück hat, der Steinadler.
Bitte, sammeln Sie nicht die Orchideen des Cilento Nationalpark: Es ist streng verboten; und achten Sie bitte darauf, dass Sie nicht während der Trekking-Tour auf sie treten. Nehmen Sie eine Kamera mit, um diese Momente im Tal der Orchideen von Sassano zu erfassen, und auch, um zumindenst eine 'virtuelle' Orchidee nach Hause zu bringen...

 

 

 

 

Powered by StarNetwork S.r.l. - VAT ID 03079120659 cookie policy